Schlagwort: Herren2

Spielbericht – SHG Herren 2 gegen HSG Ahnatal/Calden

Am 17.09. traf unsere zweite Herren-Mannschaft auf die erste Mannschaft der Gäste aus Ahnatal/Calden zum zweiten Spiel der Saison 22/23. Mit der Energie aus dem souveränen Sieg gegen die Handballer aus Kaufungen im ersten Spiel ging die Reserve der SHG in das Spiel. Die anfängliche Unsicherheit konnte schnell überwunden werden und die SHG konnte sich zum Start bereits mit einer 2-Tore-Führung in eine gute Position bringen. Die Defensive der SHG konnte das Spiel der Gäste gut einschränken, aber bereits in der ersten Viertel-Stunde wurden Aktionen der SHG-Abwehr schon mit 2-Minuten-Strafen geahndet. Das hinderte unsere Zweite nicht daran, den Vorsprung weiter auszubauen und auch in Unterzahl ein gutes Spiel abzuliefern. Zum Ende der ersten Halbzeit war es so möglich, dass die SHG mit einem 17:11 in die Pause ging.

Zum Anfang der zweiten Halbzeit war die klare Ansage von Trainer Marko Herwig, das Spiel nicht bereits als gewonnen anzunehmen und die hohe Konzentration beizubehalten. Die Mannschaft nahm sich der Aufgabe an und ließ nicht locker, wodurch der Vorsprung weiter ausgebaut werden konnte. Auch die erneute 2-Minuten-Strafe glich die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Hofgeismar und Grebenstein durch eine weitere Steigerung der Abwehrleistung aus und gab den Gästen keine Chance, nochmal ernsthaft in Reichweite eines Ausgleichs zu kommen.

Gegen Ende des Spiels ließ die Leistung in der Abwehr etwas nach, wodurch die Mannschaft der HSG Ahnatal/Calden den Rückstand auf 8 Tore verkürzen konnte. Von Anfang an konnte die SHG durch souveränes und zusammenhaltendes Auftreten das Spiel über die 60 Minuten bringen und am Ende einen verdienten 34:26 – Sieg im Derby gegen die Gäste aus Ahnatal und Calden feiern.